Now Reading
Leona Berlin ist zu gut // News

Leona Berlin ist zu gut // News

„Too Good“ ist der erste Vorbote zu Leona Berlins kommendem Album „Change“, das am 26. November erscheint. Der Track kommt im klassischen R’n’B-Vibe der 90er um die Ecke und lässt die Stimme der Berlinerin voll und gaz zur Geltung kommen.

Die Sängerin und Produzentin möchte eine Wahrheit in Worte fassen, die so einfach ist, dass man sie schwer greifen kann: „Jeder Moment ist ein Geschenk. Das vergessen wir so oft.“ „Too Good“ ist zusammen mit Drummer und Produzent Magro entstanden, der auch im Musikvideo zu sehen ist. Dass Leona große Ambitionen hat, verrät wohl auch der Umstand, dass Snoop Dogg am Track „Wrong Lane“ aus dem Jahr 2020 als Featuregast vertreten ist. Klar, es handelt sich nicht um seinen stärksten Vers und klingt nach Auftragsarbeit. Aber manchmal muss man sich hohe Ziele setzen, um weiter zu kommen. Was nicht heisst, dass das automatisch durch ein Feature mit einem weltweit bekannten Namen auch garantiert wäre.

Nach der Veröffentlichung ihres Debüts „Leona Berlin“ 2018 und mehrerer Singles zwischen 2019 und 2021 kommt mit „Change“ nun Leona’s zweites Album.

Mit ihrem HipHop-beeinfussten R’n’B und ihrer Stimme ist sie sicherlich ein Act, den man verfolgen sollte. „Meine größte Priorität ist, authentisch zu sein, ohne in eine Schublade passen zu müssen.“ Ihre Songs schreibt und produziert sie selbst, inspiriert und beeinfusst von ihren größten Vorbildern und ihrem engsten Team.

See Also
Bacardy52

(Foto: DerPromoter)