Now Reading
Rap-News am „1st of tha month“ // WNMR mit Hinterkopf

Rap-News am „1st of tha month“ // WNMR mit Hinterkopf

Alle österreichischen HipHop-Releases am Radar haben – ein ambitioniertes Vorhaben, wie wir spätestens seit dem Start des Formats Austro Round-up im Jahr 2018 wissen. In der stetig steigenden Flut an wöchentlich erscheinenden Singles ist es eine große Herausforderung, den Überblick zu bewahren. Ein Anspruch, dem wir mit dem Austro Round-up auch aus Zeitgründen nicht mehr nachkommen – der Fokus liegt mittlerweile stärker auf Alben und EPs.

Einen umfassenderen Überblick über neue Tracks aus der hiesigen HipHop-Szene liefert monatlich Wenn nicht mit Rap dann mit nem Podcast, vulgo WNMR. Der „1st of tha month“ steht ganz im Zeichen ihres Hauptformats: Sunny und Splank besprechen einige Highlights des vergangenen Monats, abgerundet durch ein ausführliches Interview und ein Rapquiz. Zu jeder Sendung erscheint eine Releaseliste – mit dem Anspruch, unabhängig von Subszenen möglichst alle Rap-Releases zwischen Burgenland und Vorarlberg abzudecken. Eine Sammlung und YouTube-Playlist, die mitunter die 100er-Marke knackt und Monat für Monat auch neue Artists zu bieten hat, die auch wir zum Teil noch nicht am Schirm gehabt haben. Ein wertvoller Beitrag zur hiesigen Rap-Berichterstattung.

Mit „Mittendrin“ gibt es seit einigen Monaten ein weiteres Video-Interviewformat. Dafür haben Sunny und Splank zuletzt die jungen Rapper Metyy und Shabab in ihrer Hood, der Favoritner Per-Albin-Hansson-Siedlung, besucht. Das mittlerweile fünfköpfige WNMR-Team – neben den beiden Moderatoren helfen Zaza Mank, Azman und Cayoblitz mit – arbeitet bereits an weiteren Formaten. Die monatliche Sendung, mit der vor drei Jahren alles begonnen hat, soll aber weiterhin das Herzstück bleiben. In der heute erschienenen 33. Ausgabe ist als Interviewgast Hinterkopf, der für 23. November seine neue EP „Reflexion“ angekündigt hat, vertreten.