Now Reading
Mut zur Veränderung // The Message Word #2 mit Azman

Mut zur Veränderung // The Message Word #2 mit Azman

 „Veränderungen fordern Mut, auch wenn du physisch nichts fühlst, glaub mir deiner Seele tut es gut“ – mit diesen Worten startet Azman in die zweite Ausgabe von The Message Word. Sie münden in einem tiefgründigen Part über Werdegänge, Teufelskreise und Überwindungen. Aufgenommen in Azmans musikalischem Wohnzimmer, dem „Smokey Eyes“-Studio, handelt es sich um ein Exclusive.

Mut zur Veränderung zeigt der Wiener Rapper nach seinem im April erschienenen Tape „Alles Wien“ auch auf musikalischer Ebene. Noch diese Woche erscheint mit „Shaw u grian u marg“ Azmans erster fast komplett auf Kurdisch performter Track. Dabei handelt es sich um eine Aufarbeitung der Vergangenheit, wie die deutsche Übersetzung „Nacht, Tränen und Tod“ verdeutlicht.

Azman thematisiert die Massenflucht der Kurden vor den Truppen des irakischen Diktators Saddam Hussein im Zuge des zweiten Golfkriegs, die er 1991 als Kleinkind miterlebt hat. Begleitend hat er einiges an Videomaterial aus Archiven gesammelt. Der dazugehörige Text ist Azmans Neuinterpretation eines Gedichts seines verstorbenen Großvaters Hasib Qaradaxi, der zu den bedeutendsten Dichtern und Schriftstellern im kurdischsprachigen Raum zählte.

See Also

Zu Teil eins der Reihe TM Word mit MDK & Kizmet geht es hier. Nächsten Montag geht es weiter mit einem A-cappella von Marie.