Now Reading
Diagnose Zuckerschock: Ernst Palicek feiert Geburtstag // Video

Diagnose Zuckerschock: Ernst Palicek feiert Geburtstag // Video

Ernst Palicek

Bunte Bauchtasche, weiße Tennissocken in den Badeschlapfen und eine versteinerte Miene – mit diesem Erscheinungsbild entwickelte sich Ernst Palicek vom Hanuschplatzflow rasch zur Kultfigur. Dafür reichte ihm ein Hit, die 2014 veröffentlichte Ode an den „Summer in Wien“. Seither trat er lediglich mit einem Featurepart auf dem Track „Kälte“ von Karäil in Erscheinung. Höchste Eisenbahn also, dass der leidenschaftliche Fashion-Blogger und Modelleisenbahner wieder seinem dritten Hobby nachgeht. Diesmal geht es ähnlich angespannt-heiter zu wie bei „Summer in Wien“, denn der Ernstl feiert er auf einem funkigen Beat von Lex Lugner eine Geburtstagssause und liefert damit einen heißen Kandidaten für jede Birthday-Playlist.

Dem sonst so lebensfrohen Mittvierziger machte zuletzt eine Midlife-Crisis zu schaffen. „Die Jahre seit der Veröffentlichung von Summer in Wien waren für mich nicht leicht. Zuerst hat mir der viele Trubel doch recht arg zu schaffen gemacht. Zudem habe ich mich von meiner langjährigen Lebensgefährtin, der Gerti, getrennt. Es hat länger gedauert, bis ich da drüber hinweg war. In dieser Phase habe ich meine große Leidenschaft für Modelleisenbahnen wiederentdeckt und viel Zeit mit meinen Freundinnen und Freunden vom Modelleisenbahnklub verbracht. Das hat mir sehr geholfen und ist sicher ein wesentlicher Grund, wieso ich jetzt wieder so motiviert bin“, konnten wir ihm exklusive Hintergrundinfos entlocken.

Dass er trotz des steigenden Alters noch so frisch aussieht, führt er neben dem vielen Radlfahren auf tägliche Gymnastikübungen zwischen 06:00 und 06:20 Uhr zurück. Außerdem verrät er, was ihn von den vielen gleichaltrigen Spießern unterscheidet: „Grundsätzlich ist es immer so, dass man so alt wirkt, wie man sich fühlt. Ich bin einfach ein neugieriger und aufgeschlossener Kerl und eben kein ewiger Suderer, der ständig Vergangenem nachtrauert.“

See Also
Pan Kee Bois

Diese Einstellung ist dem Ernstl auch im Video zum Track anzusehen. Er hat sich dafür sich mit seinen Freundinnen und Freunden ins Café Kriemhild, eine Institution in seinem Grätzl, begeben und einen ausgelassenen Geburtstag verbracht. Musikalisch begleitet ihn eine Band, der natürlich auch Lex Lugner angehört. Potenzial für Liveshows und Auftritte bei Geburtstagsfeiern ist definitiv vorhanden, auch wenn Ernst Palicek bremst und den Bedarf an gemeinsamen Proben betont: „Die Kommunikation mit den anderen Bandmitgliedern muss einfach stimmen. Da arbeiten wir im Augenblick noch dran. Aber in ein paar Monaten, da bin ich mir ganz sicher, sind wir bereit, um aus einer faden Pensionistenfeier eine richtig fetzige Party zu machen. Performance ist uns halt wirklich wichtig.“