Now Reading
Just for the Record #30: Twit One

Just for the Record #30: Twit One

Kaum jemand ist unter so vielen Künstlernamen aktiv wie Twit One. Gemeinsam mit DJ-Kollegen Hulk Hodn bildet er das Duo Testiculo Y Uno, mit Retrogott wird er zu Echoman & 4 Trackboy und mit seinem bekanntesten Alibi arbeitet er meist mit Sängerin Fleur Earth und Miles Bonny zusammen oder versorgt das restliche Kölner Umland mit edlen jazz- und soullastigen Produktionen. Aber um mehr über den Melting Pot Music-Künstler zu erfahren, gibt es auch noch das Interview, das wir mit ihm bei einem Wien-Besuch geführt haben. Darin spricht er über sein eigenes Label „Augenringe unter dem dritten Auge„, seine Vorliebe für Vinyl und seine verschiedenen Namen sowie Herangehensweisen. Aber zuvor:
Just for the Record mit Twit One:

Alltime Classics:
Ach komm, das sind zu viele. Zum Beispiel:
Sweet Charles, Steve Spacek, Curtis Mayfield, Errol Garner, Oscar Peterson, Bill Evans, Ahmad Jamal, Chet Baker, Miles Davis,
Kenny Burrell, Tal Farlow, Jim Hall, Chuck Wayne, Cannonball Adderly, Stan Getz, Minnie Ripperton, Syl Johnson, Otis Clay, Otis Redding, Roger Hatcher, Jorge Ben, Bobby Womack, Marcos Valle, Azymuth, Novos Baianos, Evinha, Roy Ayers, James Brown, Delfonics, Wee, Kool & the Gang, the Main Ingredient, Mandrill, The Moments… Hunderte.

Favorite Producers:
Ach komm, das sind zu viele. Zum Beispiel: Kan Kick, Lazy Jones, Steve Spacek, George Kerr, Willie Mitchell, der junge Madlib,
Creed Taylor, Lee Perry, Moodymann, J.Rawls, MF Doom…

Favorite DJs:
Ge:ology
Andrés
Lorenzo Merluzzo
Theo Parrish
C.A.Ramirez
Sadar Bahar …

Favorite MCs:
Declaime
ODB
Jonwayne
Q-Tip
Ghostface
Count Bass D.
MF Doom …

Lieblingssongzeile:
Zum Beispiel: War is not the answer, for only love can conquer hate. (Marvin Gaye)

Erstes gekauftes Vinyl:
In der Hoffnung, dass das nicht gegen mich verwendet wird – 1990 – Please Hammer don’t hurt em.

Lieblingsplattencover:

Undercurrent
Zum Beispiel: Bill Evans & Jim Hall – Undercurrent

Erstes Sample:
Den Anfang von Sun is shining von Bob Marley – das war noch auf einem 386er. Wie hieß gleich das Programm … Fasttracker? Auf der MPC ist es gut möglich, dass es Think von Curtis war, sicher bin ich mir aber nicht.

Lieblingsplattenladen:
A1 (NY), Groove Attack (CGN) – auch da kann ich mich nicht festlegen.

Lieblinsbeat:
Hör auf – kann ich nicht sagen. Nehmen wir mal als Beispiel Caliwayz von Kan Kick.

See Also

Most hated Scratch:
Die Scratches, die ein paar meiner Lieblingsplatten springen lassen.

Produziert mit:
Tbrck, Damiano von Erckert, Retrogott, Planet Asia, Count Bass D., Hulk Hodn, Lazy Jones, Miles Bonny …

Twit One auf Soundcloud | Bandcamp

(JG)