Now Reading
The Message Awards: Nominierungen & Abstimmungsmodus

The Message Awards: Nominierungen & Abstimmungsmodus

Bei den dritten The Message Awards gibt es eine Premiere: Die Gewinner*innen werden erstmals im Zuge eines Live-Events präsentiert. Die Verkündung findet am 25. Februar im Brick-15 statt.

Bis dahin versorgen wir euch laufend mit Updates. Zum Start präsentieren wir die Nominiertenliste. Wir haben diesmal versucht, ein möglichst umfangreiches und akkurates Bild der Szene einzufangen. Nicht zuletzt dank der Mithilfe der Jurymitglieder und eurer Hinweise auf Instagram konnten wir die Listen erweitern. Stellt die Nominierungsliste damit ein perfektes Abbild der hiesigen HipHop-Landschaft dar? Nein. Wir werden auch heuer unsere Fehler machen und trotz aller Bemühungen den ein oder anderen Act, das ein oder andere Release übersehen. Bei einer so großen Auswahl ist es kaum möglich, den vollen Überblick zu bewahren – und alle, die es verdient hätten, im entsprechenden Ausmaß zu würdigen.

Die Nominierten

Bevor es zu den ersten Abstimmungen und damit einhergehend zu einer Reduktion der Nominierten auf 10 pro Kategorie kommt, stellen wir die gesamte Ausgangsliste vor.

#1: Act des Jahres

Apollo Sissi, Arkan45, Bacardy52, Bibiza, Brown-Eyes White Boy, Chakuza, Cid Rim, Crack Ignaz, Dame, Def Ill/Ruffian Rugged, Donna Savage, Dorian Concept, Eli Preiss, EsRAP, Gazzmo, Gola Gianni, JerMC/Dyin Ernst, Jonny5, Kamp, KeKe, Kerosin95, Kinetical, Kitana, Kreiml & Samurai, Mace, Mavi Phoenix, MDK, Money Boy, Nosi, O.T., P.tah, Pan Kee-Bois, Reflex, Roko von der Tanke, Sadi, Salò, Savi Kaboo, Schwesta Ebra, Silk Mob, Skofi, Sweetboyblondey, The Z, Wandl, Yugo

#2: Rap-Album des Jahres

Aist Connexion – 11eme Sens
Ansa & Emir – Bombe Oida
Apollo Sissi – Shady & Schön
Bluntkartell – Blunttape
Brown-Eyes White Boy – Graue Bündel
Captain Style & Max Alfred – Rücksitz
Chad & Wob – Push it to the Top
Chakkaz & Haag Fv – Exit
Chakuza – Fenster zur Welt
Chakuza – G.B.M.F.
Dame – All meine Farben
Daniel Kern – 1993
DaveGrazWest – Programm
Def Ill – Side A
Eli Preiss – Lvl up
EsRAP – Mamafih
Fid Mella – Hella Mella Vol. 1
Flava in Ya Ear – Nett aber tödlich
Flonky Chonks – Bastard
Freezy Trap – Austrorap mit Niveau
Funkschädl3000 – LippenAggroBatik
Gazal – Irgendwann
Gerard – Blausicht 2
Gola Gianni – Unsympathisch
HipHop Joshy – Konnex
Kamp & Fid Mella – 2urück 0hne 2ukunft
Kardinator – Mähdrescher
Kid Pex – Pexit
Kitana – Lorbeeren
Kizmet – Indigo
Kreiml & Samurai – …und täglich grüßt das Untier
Kurzmann Taktgott – Humana Tape
Lawrenco – Mondlicht
Logende Lobato – Inneres Kind
mehrYEAH – mehrYEAH
Milan414 – Winner
Mile & Flip – No Hard Feelings
Money Boy – Back in der Trap
MSMC & Casio-o-Ton – Mind State
Nosi – Dreamworks
Phöönix – Dope Fresh Real
prodbypengg – pengg Vol. 1
Purge Mob – Changes After Earth
Rap Machine – Hear Me Feel Me
Rebel Musig Crew – True Story LP
Reflex & Mike4Life – Game Of Throats (EP-Serie)
Ruffian Rugged – Let Them Eat Brioch
SanTra – Tausendfüßer
Silk Mob – New Silk
Starsky & Hasch – Kuschelrap ’89
Unison – Expectations
Vearz – Irrevearzibel
Von Seiten der Gemeinde – Almen aus Plastik
Yasmo & die Klangkantine – Laut und Lost
Yugo – Das Album das schon 2020 erscheinen sollte Zenlos – Absurdia

#3: Rap-EP des Jahres

020 Athletics – Erster Schnee

Al Pone – Balkanski
Amadi – One Day You’ll See
Amoa – Rap Kung Fu
Antifamilia – Endlich wieder Stress
Antrue & Chill-ill – L.A 2 L.A
Arkan45 – Gute Scheiß Zeiten
Babyface – Setup
Babyface & DaveGrazWest – Tunnelblick
Bacardy52 – 52tonterias
Bacardy52 & Skyfarmer – Ruhe
Beatbangers – Humble Rap
Beatbangers & Devillon – Kings of the Chill Kapitel 2
Beccy-K – Mittelfingerrap
Boardallein – Allein
Bouncy – Bouncy Tunes Vol. 1
Canto – High Like This
Crack Ignaz – Blauer Dolch, Schwarzes Blut
Crapjony – Rebel Kid
Damark & Phat Suspekt – Kopfbomben
Def Ill, Fate & strange – Zeitgeist Chroniken
Deva – Nix war umsonst
Edi – Don’t Push Me
Edi – Flashy
Enno Five – Action EP
Esteban – Attitude EP
Fate & alllone – Nacht der Gewohnheit
FEDX – Bumm Bumm Bang Bang
FEDX – Lektion.1
Flacki – Ersatzbank
Franz Rasta – Totgesagte leben länger
Gazzmo – Kippen & Deeptalks
Gola Gianni – Golapack 3
Grandmaster Flow & BenJo – Film
Haag Fv – Aussenseiter
Hashmir – Startschuss EP
Hightauer & YKO – Grüne Dämmerung
Hinterland – Hinterland EP
Kafa Cash – Sound of Cash
KeKe – Just For Fun
Kerosin95 – Trans Agenda Dynastie
Kinetical & Pirmin – Wavetape
Kinetical & P.tah – Actuate
Kion & Mo.Nomad – ballerina
KS Kopfsache & Mahagoni – Kollapz
KVSAL – white fears brown soul
L.ias – Uns gehts gurd
Mahagoni – FFP 1 / FFP 2
Mary404 – Verbraucht
MDK & B.Visible – Ignoranz
Nosi – Demos vom Studiokrach
Null33er – 33
O.T. – Sikis Flow
Oszkar – Neben der Spur
P.tah – Zucker
Pan Kee-Bois – Denke kurz nach aber nicht lang
Phil Fin – Philharmonie
Philiam Shakesbeat – King Of Nothing EP
Phöönix & Deecent – Westside
Raneek – Exit Earth
Raneek – Triple Serum
Rap Machine – What If
RMZ – Romantiker
Roko von der Tanke – Kisak
Roko von der Tanke – Oblak
Rudi Ae & Devaloop – Haptik
Scheibsta – Hug Your Clowns
Schwesta Ebra – Kein Plan was ich überhaupt mache
Seha Eks – Gib dem Drachen Zucker
Shen – Dawa
Skofi & Skyfarmer – 9 to 5
Sonix – Frosty Fam
Sonix – Unsterblich bis zum Tod
Sud Ring – D.H.A.Z.
SzumK – BerigDi
The Z – Maßnahmenpaket
Timo Junior – Lost Summer Tape
TripFace – Kältebrand
Uncle Kareem – Karim
YKO & Hightauer – Grüne Dämmerung
Young Krillin & Mosch – Ziemlich basede Freunde
Yung Avid – Unterschrift mit Blut

#4: Producer des Jahres

4tact, Alex The Flipper, Alligatorman, alllone, Amrbtz, B.Visible, Beatmund Noise, Brenk Sinatra, Chill Ill /mr. Freed, Chrisfader, Christoh, Claptu, Dantaya, Def Ill, Devaloop, Digga Mindz, DJ King, DJ Tako, Doni Balkan, Dopestoned Samplics, e.kwality, Fid Mella, Flip, food for thought, Freshmaker, Fuzl/Flavio Love, Grandmaster Flow, Grapejce, Hardy X, Harry Butcha, Hoes ’n‘ pza, Johannes Madl, Jules Hiero, Kapazunda, Kenny Katana, Lex Lugner, loeschelbua, Mane, Marco Kleebauer, Melik, Melonoid, Minimal Bill, Mirac, Mo.Nomad, mohnrovia, Mosch, Mr. Käfer, Nasihat, Nik Dean, Noayama, onurOHA, osive, Phat Suspekt, Pirmin, PMC, prodbypengg, Roko von der Tanke, Rudi Resch, Saiko, Sandy Mental, Savi Kaboo, Skyfarmer, Smokey Eyes, srsly, Sticky, Testa, Tschickgott, Vicious C, Vienca, Vorsicht, Vrich City, Whizz Vienna, Wolfi F., YxngOlii

#5: Newcomer des Jahres

3310, AKZSZ, Amoa, b_ac, Babyface, Beccy-K, Bex, Bouncy, Chad & Wob, Chakkaz, Crapjony, damark, Dave GrazWest, Deva, Diemarcha, Diggerue, El Matador, en6o, Esi, FEDX, Fipo, Funkschädl 3000, Haag Fv, Hashmir, Hias Ledger, K9ne, Kafa Cash, Kurzmann Taktgott, KVSAL, Loco, Loco Locke, Mary 404, Mary Mabu, Milan414, Mozzi, Ndeko Ran, Null33er, Panthera73, Pato, Simo, Skade, Sud Ring, Tiho, Valeriooon, Vatra, Yeshi, Yung Avid, Zenlos, Zm Voenix

#6: Instrumentalrelease des Jahres

alllone – Bedroom Files, Vol. 4
B.Visible – In Between Places
B.Visible – Travel Bibi
Brenk Sinatra – Gumbo 3
Christoh & Felis – After Hours Vol. 1
Dantaya – Balance
Digga Mindz – Sound Travels in Wave
DJ Sticky – Vaschnid
Flitz & Suppe & Mr. Käfer – How To Get Away With Sake
Flitz & Suppe & Mr. Käfer – Tendrils
Fuzl – Flavio Love EP
Fuzl – Juicy Jay Leaks Vol. 1
Jonny Wolf – Eventide
Jonny Wolf – leaving too much up to chance
Jules Hiero – Kleoniki’s Kitchen
Minimal Bill – Last Moment
Mr. freed – Walk The Path
mr. freed & Golden Ticket Tapes – Particles
Mr. Käfer – Eunonia (ft. Yan Nay)
Mr. Käfer & Eu93ne – Equal Contrasts
Noayama – Yama Calling
Phat Suspekt – Remasuri
Pirmin – Morningtide
Saiko & Devaloop – Now EP
Samahho & Liberty – Cherry Leaf LoFi Vol. 1
Whizz Vienna – The Souloist

#7: Message des Jahres

Al Pone – Made it
Aygyul – Nobody Will Mind
Aygyul: öff. Outing (auch ggü. russischen Fans/Followern)
Chakuza – Der Moment
Crack Ignaz – Kriminelle Energie
Dacid Go8lin X Orges – Kamet Me Lesh
Def Ill – Mei Nochbar
Def Ill, Fate & Strange – Zeitgeist Chroniken EP
Faces & Mirac – Milky Sea
Gazal & Sookee – Toxisch
IZRAA – 9 November
Kamp – Lauf
Kamp – Leuchtende Tage / 24 Feb
KeKe – Intro
Kerosin95 – Trans Agenda Dynastie
KGW3 – Fight no more
Kid Pex – Abfoi
Kid Pex ft. Lano, Yasmo & EsRap – Widerstand
Kitana – Lorbeeren
Kitana – ADHD
Law – Not Enough
MDK & Zaza Mank – Zustand
mehrYEAH – Gib mir mehrYeah
MSMC – Showregierung
P.tah & Fate – Monetär
Phil Fin – Wiederholt
Philiam Shakesbeat & osive – Beppo
Schmusechor vs. Yung Hurn @Wiener Festwochen [+ Falter-Kommentar von Ana Ryue]
Schwesta Ebra – Verkehrt
Spitting Ibex – Mamagodoh
The Unused Word: Gastkommentar bzgl. Karriereende
The Z – Maßnahmenpaket EP
Von Seiten der Gemeinde – Huam Kema
W1ze – STFU
W1ze ft. Lukas Oscar – Painted Pain
Wenzel Washington – Kane Woffn
Yasmo & die Klangkantine – Alle
Yasmo & die Klangkantine – Mein Nein
Young Krillin & Mosch – Beschte Welt
Young Krillin & Mosch – D.G.U.T.F.
Yugo – Nicht von hier

#8: Future Sound des Jahres

Aze – Hotline Aze
Ben Saber – 5 vor 12
Cid Rim – Songs For Vienna
Dorian Concept – What We Do For Others
Ein Gespenst – Bei Tageslicht
ELAV – polaroid_style
Elis Noa – I Was Just About To Leave
Esches – Clouding
Esches – Tavira
Faces & Mirac – Dependence
fiio & JKB – Lagunenzauber 2
Mavi Phoenix – Marlon
Nnoa – Kinks & Queens
Sadi – Sadi (Emotional Archive)
Salo – Rabatt
Samura Lore – In My Feels
Savi Kaboo – Absideon
Savi Kaboo – Five
Savi Kaboo – Fleeting
Savi Kaboo – L.A.
Sweetboyblondey – Liebesbrief
Vincent Bueno – Soul Therapy
Wandl – Body Memory
Wemimo & Soulcat E-Phife – Freedom to love
Yeshi & Christoh – Confessions

See Also

Der Abstimmungsmodus

Der Abstimmungsprozess besteht aus mehreren Phasen. In einer ersten Runde werden die Listen auf 10 Nominierte/Kategorie reduziert. Sollte es zu einem Gleichstand kommen, diskutiert die Jury zu berücksichtigende Aspekte nochmals, bevor eine Stichwahl über ein Weiterkommen entscheidet.

In einer zweiten Abstimmung wählen wir Shortlists, in die es die jeweils fünf Nominierten mit den meisten Stimmen schaffen. Diese Auswahl stellt die Basis für die letztendliche Wahl der Gewinner*innen dar.

Die Jury

Wie schon im Vorjahr haben wir die Jury zusätzlich zur The Message Redaktion mit einigen externen Expert*innen verstärkt. Die Jury der The Message Awards 2022 besteht aus:

Intern:
Daniel Shaked, Francesca Herr, Janina Lenz, Michaela Koffler, Simon Huber, Simon Nowak

Extern:
Frederik Dörfler-Trummer, Funkmasta Koal, Hooray, Phekt, Wenn Nicht Mit Rap

Du willst informiert bleiben? Melde dich an und erhalte The Message als Newsletter.