Now Reading
HipHop-Kultur für Wiener Kids – und Erwachsene // The Essentials Tour

HipHop-Kultur für Wiener Kids – und Erwachsene // The Essentials Tour

Ein Absperrband, eine Bühne und dazwischen ausgerollte Matten für den Breakdance-Workshop mit Marox von der UFA Crew – in diesem Setting startete „The Essentials Tour“ am Dienstagabend im Wiener Einsiedlerpark. Vom Verein Bummtschacksocialclub ins Leben gerufen, soll die soeben gestartete Eventreihe insbesondere die in Coronazeiten vernachlässigten Kinder und Jugendlichen ansprechen. „Wir wollen ihnen Workshops und Konzerterlebnisse ermöglichen, dabei die vier ursprünglichen HipHop-Elemente vermitteln,„, sagt Philiam Shakesbeat. „Und das gratis, weil viele Leute keine Kapazitäten haben, sich einen Workshop zu leisten. Es können alle, die interessiert sind, teilnehmen“, ergänzt ihn Ines Kolleritsch. Der Rapper und die Jazz-Singer-Songwriterin/Pianistin haben die Eventreihe auf die Beine gestellt und betreuen vor Ort neben ein paar weiteren Helfer*innen.

Bei zehn Stopps quer durch Wien finden Tanz- und Graffiti-Workshops statt, anschließend treten Rap-Künstler*Innen und DJs auf. Dass die Tour nach dem Start in Margareten ausschließlich in die äußeren Bezirke führt, ist kein Zufall. „Die Grundidee war, besonders in Außenbezirken was zu machen, wo es wenig gibt und Corona und Coronapolitik viel zunichte gemacht haben“, meint Philiam Shakesbeat. Teils in Jugendzentren, teils in Park geplant, sind die von der Stadt Wien geförderten Events öffentlich zugänglich.

Mit dem Startschuss im Einsiedlerpark zeigen sich die Hauptverantwortlichen zufrieden. Auch wenn der Workshkop selbst im kleinen Rahmen stattgefunden hat, erst bei den Live-Shows mehr los war. „Heute waren trotzdem viele Kinder da, die zugeschaut haben und sich gefreut haben“, sagt Ines. Eine Live-Show von Mo Cess und P.tah, ein DJ-Set von Olinclusive und eine kurze Spontan-Cypher, an der sich etwa Fellowsoph und die Hamburger Rapperin Mariybu beteiligt haben, rundeten den Abend ab. Für die weiteren Termine sind noch kleine Adaptierungen geplant. „Wir werden noch Schilder basteln, dass es ein Gratis-Event ist und dass die 3G-Regel eingehalten werden muss“, sagt Ines.

Fotos von Niko Havranek:

Weiter geht es heute, Mittwoch, am Enkplatz mit einem Voguing-Workshop von Ina Holub. Statt Marie, die kurzfristig absagen musste, wird bei der anschließenden Live-Show Philiam Shakesbeat einspringen. Am Donnerstag folgt ein Auftritt von Bella Diablo. Im weiteren Verlauf werden noch Meydo, Aygyul, Kizmet, Miss BunPun, Soulcat E-Phife, Bad & Boujee und Voices from Beyond live zu sehen sein. Am Tourplakat unten sind alle Stationen, Workshops und Live-Acts aufgelistet. Genauere Infos zu den jeweiligen Programmen und Uhrzeiten gibt es auf Instagram und Facebook.

See Also
Bacardy52